Durchsuchen nach
Kategorie: Uncategorized

Unser Landratskandidat: Jürgen Kehr

Unser Landratskandidat: Jürgen Kehr

DIE LINKE beteiligt sich an der Landratswahl Anlässlich der bevorstehenden Kommunalwahlen hat der Kreisverband Kassel-Land der Partei DIE LINKE sich entschieden zur Landratswahl mit einem eigenen Kandidaten anzutreten. Auf ihrer Mitgliederversammlung wählte der Kreisverband mit großer Mehrheit den parteilosen 61 jährigen Jürgen Kehr aus Habichtswald-Dörnberg zu ihrem Landratskandidaten. Hierzu erklärt Jürgen Kehr: „Es freut mich, dass mich der Kreisverband der Partei DIE LINKE im Landkreis Kassel zu ihrem Kandidaten zur Landratswahl im März 2021 nominiert hat. Coronakrise, Klimakrise, Flüchtlingskrise, Finanzkrise…

Weiterlesen Weiterlesen

Links wirkt! LINKE fordert mehr Schulbusse im Landkreis Kassel

Links wirkt! LINKE fordert mehr Schulbusse im Landkreis Kassel

Nach der Intervention des nordhessischen Landtagsabgeordneten Torsten Felstehausen wendet sich das Blatt. Nachdem sowohl NVV als auch der Landkreis Kassel zunächst in der HNA verlautbaren ließen, dass die keine Chance sähen, Verbesserungen auf den Weg zu bringen, kam jetzt Bewegung in die Sache. Zusätzliche Busse, zusätzliche Mitarbeiter*innen sind jetzt erforderlich. Das Tragen von Masken, das häufige Lüften können helfen, aber nichts ist so wirksam, wie das Einhalten des Abstands. Hierfür trägt der Landkreis und der NVV die Verantwortung. Mehr lesen…

Weiterlesen Weiterlesen

DIE LINKE wächst

DIE LINKE wächst

  Unser erstes Neumitgliedertreffen in diesem Jahr, mit Abstand das Beste.DIE LINKE wächst und natürlich gibt es viele Fragen, wenn man neu dabei ist. Wie funktioniert eine Partei, wie kann ich mich einbringen, was ist eine Strömung und wer macht hier eigentlich was? Aber DIE LINKE ist mehr, als Gremienarbeit im Hinterzimmer. DIE LINKE ist auch gemeinsame Ideen, praktische Solidarität und gemeinsame Aktionen und dafür muss man sich kennenlernen. Hat total Spaß gemacht und es ist immer schön, mit neuen…

Weiterlesen Weiterlesen

#Neustart Hessen

#Neustart Hessen

Wir erleben in diesen Tagen einen, wenn nicht vielleicht sogar den größten wirtschaftlichen Einbruch seit Bestehen der Bundesrepublik und des Landes Hessen. Die Maßnahmen zum Schutz der Ge-sundheit der Bevölkerung und zur Eindämmung der Pandemie waren politisch größtenteils notwendig und auch richtig. Aber die Maßnahmen haben eine sich abzeichnende Wirtschaftskrise dramatisch beschleunigt. Die Folge: Ein massiver Anstieg von Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit. Unzählige Insolvenzen drohen. Millionen Menschen bangen um ihre Existenz. In der Krise ist die bestehende soziale Un-gleichheit noch deutlicher…

Weiterlesen Weiterlesen

Polizei, Gewalt und Kontrolle

Polizei, Gewalt und Kontrolle

Nicht nur nach den Vorfällen von Stuttgart und Frankfurt fragen viele, wie und warum es immer wieder zu Gewalt gegen die Polizie kommen kann. Für uns Linke ist klar, dass körperliche Angriffe auf Polizist*innen kein Mittel der politischen Auseinandersetzung sein dürfen. Gleichzeitig erleben wir leider auch immer wieder gewalttätige Übergriffe der Polizei, wie in Kassel am 20.07.2019 bei der Demonstration gegen Neonazis in Kassel. Der WDR hat in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt diese und andere Vorfälle rekonstruiert und dokumentiert. Auch…

Weiterlesen Weiterlesen

Aktionstag gegen Flächenversiegelung und für Bodenschutz in Hessen

Aktionstag gegen Flächenversiegelung und für Bodenschutz in Hessen

Böden sind unsere Lebensgrundlage – und trotzdem werden tagtäglich enorme Flächen fruchtbarster Äcker für Gewerbe- und Logistikgebiete sowie Verkehrsflächen versiegelt und gehen unwiederbringlich verloren. In Deutschland werden jeden Tag ca. 60 ha Land für Siedlungs- und Verkehrsfläche verbraucht, eine Fläche so groß wie etwa 90 Fußballfelder. Dies geschieht, obwohl die Bundesregierung in ihrer Nachhaltigkeitsstrategie den Flächenverbrauch bis 2020 auf 30 ha pro Tag senken wollte. Auch in Hessen wird das Ziel, den täglichen Flächenverbrauch in Hessen bis 2020 von 3…

Weiterlesen Weiterlesen

Keinen Bock mehr aufs Landleben? Leider nachvollziehbar…

Keinen Bock mehr aufs Landleben? Leider nachvollziehbar…

Schwimmbäder oder Jugendräume werden geschlossen, Spiel-und Sportplätze sind veraltet, verdreckt oder marode und wenn man abends mal Weggehen will, sitzt man Mangels ÖPNV im Dorf fest. Und von den Funklöchern will ich gar nicht erst anfangen… Das Leben im ländlichen Raum ist für junge Menschen inzwischen mehr als unattraktiv. Das Stadt-Land-Gefälle ist dramatisch. Nicht ohne Grund warten viele junge Menschen nur darauf endlich in die Stadt ziehen zu können. Wenn wir nicht schleunigst in den ländlichen Raum investieren und so verhindern, dass wir Menschen schon…

Weiterlesen Weiterlesen

In hessischen Parks und Wäldern streunen Zehntausende Katzen am Rande der Städte

In hessischen Parks und Wäldern streunen Zehntausende Katzen am Rande der Städte

In vielen hessischen Kommunen wird trotz Zehntausender streunender Katzen in #Hessen auf eine Registrierungs- und Kastrationspflicht für die Tiere verzichtet. Nach Einschätzung des Landestierschutzverbandes gibt es in Hessen bis zu 500.000 wilde oder halbwilde Katzen. Diese Tiere leben vorwiegend an Rande der größeren Städte. Durch eine Verordnung können die Kommunen im Land die Halter von freilaufenden Katzen verpflichten, ihre Tiere registrieren und kastrieren zu lassen. Rechtliche Grundlage ist Paragraf 13b im Tierschutzgesetz des Bundes. Die Landesregierung hat diese Verordnung den…

Weiterlesen Weiterlesen

Cannabis: Legalisierung und Regulierung statt Kriminalisierung!

Cannabis: Legalisierung und Regulierung statt Kriminalisierung!

Wir sind ganz klar für eine andere Sucht- und Drogenpolitik, denn diese findet seit Jahren so gut wie gar nicht statt. Die Unterscheidung zwischen legalen und illegalisierten Substanzen ist rein zufällig und willkürlich, denn Erfahrungen zeigen, dass staatliche Verbote die Menschen nur selten vom Drogenkonsum abhalten. Wir müssen uns von der Vorstellung lösen, dass jeder Drogengebrauch zu Abhängigkeiten führt! Wir setzen uns ganz klar für eine Legalisierung von Cannabis und für eine sinnvollere Suchtpolitik ein. Im Zentrum eines besseren Umgangs…

Weiterlesen Weiterlesen

Zulassungsbeschränkungen an Universitäten abbauen!

Zulassungsbeschränkungen an Universitäten abbauen!

Eine 1 in Latein, aber 4 in Englisch? Dann wird das mit dem Medizinstudium wohl nichts. Obwohl man weder während des Studiums noch während der Arbeit im Krankenhaus oder in der Praxis benötigt, ist es maßgeblich entscheidend für die Aufnahme an einer Uni oder einer Hochschule um Fächer wie Medizin oder Jura zu studieren benötigt man hier zu Lande ein „Einserabi“. Das man gute Noten in Fächern wie Chemie, Physik, Mathe oder Deutsch benötigt, kann man ja noch verstehen, aber was haben Französisch, Englisch…

Weiterlesen Weiterlesen