Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Gründung der “Landesarbeitsgemeinschaft Sozialpolitik“

20. Mai 2021 @ 18:30 - 20:30

Der Neoliberalismus legt immer wieder aufs Neue die Axt an den Sozialstaat und schwächt ihn. Auf der einen Seite gibt es zunehmende Armut und auf der anderen Seite wird die Einführung einer Vermögens- und Erbschaftssteuer von der vorherrschenden Politik abgelehnt. So hält sie die Erzählung aufrecht es sei kein Geld da. Wir wissen, es ist nur in den falschen Taschen.

Corona befeuert diese Entwicklung. Statt einer stärkeren Belastung von Profiteuren der Coronakrise werden ein späterer Renteneintritt und Einsparungen des Sozialstaates diskutiert. Wir wollen mit der Gründung der Landesarbeitsgemeinschaft „Sozialpolitik“ den Kampf des Landesverbandes unterstützen. Wir wollen zu verschiedenen Fragen der Sozialpolitik diskutieren und unser Profil schärfen. Ob wir dabei mit Fragen zur Lebenswirklichkeit von Kindern und Jugendlichen beginnen oder ob es um die Versorgung älterer Menschen geht, ob urbanes Leben oder der ländliche Raum im Vordergrund stehen wird davon abhängen, wer mitmacht, wo die Kompetenzen und Interessen der Teilnehmer*innen liegen. Wir verstehen uns als Ergänzung zu bereits bestehenden LAG’s und suchen die Zusammenarbeit.

Wir hoffen auf euer Interesse an unserer ersten Sitzung, in der wir uns neben Formalitäten auch über die schon jetzt sichtbaren Folgen der Coronakrise austauschen wollen.

Zoom Link: https://zoom.us/j/99449745211?pwd=K21BYkY4K1JBMTF2K3dML3lXK1U3Zz09  | Meeting-ID: 994 4974 5211 | Kenncode: 526226

Solltest du an diesem Termin nicht können, aber trotzdem Interesse an der Arbeit der LAG haben, siche bitte eine Mail an Marjana Schott

Details

Datum:
20. Mai 2021
Zeit:
18:30 - 20:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.