Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag Viktor Agartz

19. November 2019 @ 19:00 - 21:00

Angesichts einer Zeit zunehmender sozialer Spannungen in Deutschland und Europa,

  • In der die »Wirtschaftsbosse« immer mächtiger werden,
  • während gleichzeitig die ArbeiterInnen und ihre Organisationen immer ohnmächtiger werden,
  • in welcher die politische Entwicklung nach rechts geht,
  • und der Erhöhung der Militärausgaben der Nato,

ist die Suche nach linken und gewerkschaftlichen Alternativen wichtiger und aktueller denn je.

Der Referent Horst Pilgram wird von Victor Agartz

  1. die Kapitalismusanalyse,
  2. sein Modell eines demokratischen Sozialismus,
  3. seine Strategie »Der Weg zum Sozialismus, die Gewerkschaft als Gegenmacht«

vorstellen und diskutieren.

Victor Agartz lebte von 1897 bis 1964. Wolfgang Abendroth sagte über Agartz: »Er war der beste ökonomische Kopf über den die westdeutschen ArbeitnehmerInnen (in den 1950er Jahren) verfügten.«

Riesch, der eine Biografie über Agartz schrieb, räumte ihm den Platz in der ArbeiterInnenbewegung ein, den Rosa Luxemburg zu ihrer Zeit innehatte.

Nach dem zweiten Weltkrieg sagte Viktor Agartz 1946 auf dem ersten SPD Parteitag in Westdeutschland damals sinngemäß: »Eine Neuordnung der Wirtschaft sei u.a. deshalb so wichtig, weil das kapitalistische System auch in Zukunft keine Gewähr gegen eine Wiederkehr krisenhafter Störungen und imperialer Tendenzen bieten kann.«

Details

Datum:
19. November 2019
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstalter

DIE LINKE. im Landkreis Kassel

Veranstaltungsort

Parteibüro
Schillerstr. 21
Kassel, 34117
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.