Aktionstag gegen Flächenversiegelung und für Bodenschutz in Hessen

Aktionstag gegen Flächenversiegelung und für Bodenschutz in Hessen

Böden sind unsere Lebensgrundlage – und trotzdem werden tagtäglich enorme Flächen fruchtbarster Äcker für Gewerbe- und Logistikgebiete sowie Verkehrsflächen versiegelt und gehen unwiederbringlich verloren. In Deutschland werden jeden Tag ca. 60 ha Land für Siedlungs- und Verkehrsfläche verbraucht, eine Fläche so groß wie etwa 90 Fußballfelder. Dies geschieht, obwohl die Bundesregierung in ihrer Nachhaltigkeitsstrategie den Flächenverbrauch bis 2020 auf 30 ha pro Tag senken wollte. Auch in Hessen wird das Ziel, den täglichen Flächenverbrauch in Hessen bis 2020 von 3 auf 2,5 ha/Tag zu begrenzen, nicht erreicht werden.Wir sagen daher NEIN zur Flächenversiegelung:Wir müssen den Flächenverbrauch auf netto null reduzieren! Für den Erhalt unserer Lebensgrundlage, für den Erhalt der Böden, für bäuerliche Landwirtschaft – hier und weltweit!

Wir nehmen die Zerstörung fruchtbarer Äcker nicht länger hin und setzen ein Zeichen für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen – in Hessen und weltweit! Denn ohne die manchmal nur wenige Zentimeter dicke Haut der Erde, die unsere Böden bilden, wäre menschliches Leben nicht möglich:Böden sichern unsere ErnährungBöden sind die Voraussetzung für unsere Lebens-mittelproduktion. Jeder Mensch braucht ca. 1400 m² fruchtbaren Boden, um sich zu ernähren. Böden sind Wasserspeicher und filtern Verunreinigungen Unser Grundwasser wird überwiegend durch in den Boden einsickerndes Regenwasser gebildet. Hier wird dieses gefiltert und gespeichert. So wird unser wichtigstes Lebensmittel geschaffen: sauberes Trinkwasser.Böden sind vielfältige LebensräumeBöden sind sehr wichtig für den Erhalt der Biodiversität: Beispielsweise haben 95 % aller Insekten ein bodenbewohnendes Entwicklungsstadium.Böden sind CO2-SpeicherDer Boden ist eine gewaltige Kohlenstoffsenke: Er enthält mehr Kohlenstoff als die Atmosphäre und die gesamte Erdvegetation zusammen und ist nach den Ozeanen der größte Kohlenstoffspeicher der Erde. In einer Zeit extremer Klimaveränderungen ist Bodenschutz also unerlässlich und es gilt: Bodenschutz ist Klimaschutz!

Veranstaltungen am 07. August in Kassel und am 08. August in Neu Eichenberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.