Noch 40 Schultage bis zu den #Herbstferien!

Die Sommerferien sind vorbei, der Frust bei Euch wahrscheinlich groß bei dieser Hitze wieder in den Klassenräumen sitzen zu müssen. Aber hey, 40 mal früh aufstehen, dann gibt’s die nächsten Ferien. Schüler sein ist oft nicht einfach. Hoher Leistungs-und Erwartungsdruck, die Prüfungsdichte besonders in den Wochen vor den Ferien, viele Hausaufgaben, überlastete Lehrer*Innen, dreckige Schulklos und marode Schulgebäude tragen nicht unbedingt zu einer guten Lernathmosphäre bei. Bei mir ist die Schulzeit noch nicht so lange her, die Schwierigkeiten und Sorgen noch gut im Gedächtnis. Statt zu verzagen, sollten wir die Stimme erheben und als junge Menschen Druck machen. Ich kandidiere daher zur Landtagswahl, um jungen Menschen eine Stimme zu verleihen. Ich wünsche Euch jedenfalls viel Erfolg und Durchhaltevermögen! #ltwhe18 #RetteDeinKaff #Schulanfang #DieLinke #Schule Mehr lesen […]

Von Tim Zborschil 6. August 2018 0

Unser Anstand heißt Widerstand!

Hunderte, Tausend, ZWEITAUSEND Menschen strömen auf die Straße und demonstrieren für die „Seebrücke“. Nach Monaten zunehmender Hetze und immer mehr Toten im Mittelmeer gibt es ein schier grenzenloses Bedürfnis unmissverständlich klarzustellen: Wir lassen uns die menschliche und freie Gesellschaft nicht nehmen! Wir sind nicht in der Minderheit oder verstummt nur weil Realitätsverlust und Menschenverachtung sich gerade besser als Schlagzeile verkaufen als das alltägliche, ausdauernde und unauffällige Engagement für Menschenliebe, Solidarität und Gleichberechtigung. Wir werden als Teil der internationalen Bewegung Häfen, Städte, Haustüren und Herzen öffnen. Warte nicht bis dich jemand dazu einlädt; verwirkliche JETZT deine Idee und tu dich mit anderen zusammen. Falls du nach einer Anlaufstelle suchst, diese Gruppen freuen sich über Unterstützung: – Solidarity City Kassell / kassel@solidarity-city.eu – „Jugend rettet“ Gruppe Kassel / Anna_Kassel@jugendrettet.org – Mehr lesen […]

Von Torsten Felstehausen 29. Juli 2018 0

DIE LINKE unterstützt den Radentscheid Kassel

Niemand wird überrascht sein: Den Klimawandel kann man nicht mit SUVs bekämpfen; Die Luftqualität lässt sich nicht mit mehr Autos verbessern; Die Lebensqualität nimmt nicht mit breiteren Straßen zu. Wenn wir diese Stadt zurückhaben wollen, als Schulkinder, Rentner*innen, Arbeiter*innen und Pendler*innen, Student*innen, Sport- und Freizeitradler*innen, dann müssen wir die Verkehrspolitik radikal ändern. Kreuzungsumbau und grüne Welle reichen nicht. Wir brauchen einen Vorrang des nichtmotorisierten Verkehrs, bessere Nahverkehrsangebote, mehr, breitere und sicherere Radwege und Verkehrsflächen die für Kinder ungefährlich sind. Besonders für die Einwohner*innen der umliegenden Landkreisgemeinden sind gut ausgebaute Radschnellwege eine wichtige Voraussetzung für die Radnutzung. Aus Vellmar und Kaufungen, Baunatal und Fuldabrück kann das Fahrrad eine echte Alternative sein. Die Initiative Radentscheid Kassel macht einen wichtigen Schritt. Durch einen Bürgerentscheid, sollen Mehr lesen […]

Von Torsten Felstehausen 25. Juli 2018 0

Zborschil: Naturwaldgebiet im Reinhardswald ausweiten!

Heute bin ich im schönen #Reinhardswald unterwegs. Auf Einladung des #NABU Hessen findet hier heute eine Waldbegehung statt. Der NABU möchte auf die Notwendigkeit von mehr Naturwäldern (Wälder, deren Bäume nicht der wirtschaftlichen Verwertung zum Opfer fallen) hinweisen. Der Anteil dieser Naturwälder liegt derzeit bei nur 3%. Warum tun sie das? In 97% der Wälder werden Bäume schon in der ersten Hälfte ihrer Lebenszeit gefällt, für die Holzverarbeitung- oder nutzung. Unter dieser hohen Fluktuation leiden auch die Tier- und Pflanzenwelt. Die #Artenvielfalt in Wirtschaftswäldern fällt um einiges gering aus. Zum Beispiel gibt es dort oft Monokulturen aus Fichten oder Kiefern. Alte Bäume und damit auch „dicke“ Bäume bieten vielen Tierarten, wie zum Beispiel Vögeln oder seltenen Fledermausarten einen wichtigen Rückzugsort. Der NABU fordert, dass bis zum Jahr 2020 5% der hessischen Wälder sog. Naturwälder sind. Dazu soll hier im Reinhardswald – übrigens das Mehr lesen […]

Von Tim Zborschil 24. Juli 2018 1

Demo am Fr. 27.07 – Gegen das Sterben im Mittelmeer

Menschen auf dem Mittelmeer sterben zu lassen, um die Abschottung Europas weiter voranzubringen und politische Machtkämpfe auszutragen, ist unerträglich und spricht gegen jegliche Humanität. Migration ist und war schon immer Teil unserer Gesellschaft! Statt dass die Grenzen dicht gemacht werden, brauchen wir ein offenes Europa, solidarische Städte, und sichere Häfen. Wir solidarisieren uns mit allen Menschen auf der Flucht und fordern von der deutschen und europäischen Politik sichere Fluchtwege, eine Entkriminalisierung der Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme der Menschen, die fliehen mussten oder noch auf der Flucht sind. Beginn 18:30 Uhr | Kassel | Hauptbahnhof https://www.facebook.com/events/261173531327845/ Mehr zu dem, was sich im Mittelmeer abspielt, sollte sich die Rede von Michael Brandt (MdB, DIE LINKE) anschauen. Die Retter*innen sind die letzte Bastion der Menschlichkeit zwischen Afrika und Europa. Mehr lesen […]

Von Torsten Felstehausen 16. Juli 2018 1

Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Bald können Eltern zusammen mit ihren Kindern in den Krieg ziehen

Anlässlich des Hessentages in Korbach und dem Aufruf „Abrüsten statt Aufrüsten teilt Tim Zborschil, Direktkandidat zur Landtagswahl im Landkreis Kassel und Sprecher der dortigen Linksjugend mit: „2017 haben 2128 Minderjährige eine militärische Ausbildung bei der Bundeswehr begonnen. Das ist verglichen mit 2011 mehr als eine Verdreifachung. Wenn unsere Verteidigungsministerin mit Vereinbarkeit von Familie und Beruf meinte, dass Eltern bald zusammen mit ihren Kindern in den Krieg ziehen können, ist sie leider erfolgreich. Schon 2014 hat die UN Deutschland empfohlen das Rekrutierungsalter auf 18 zu erhöhen.“ Bunte, coole Kampagnen auf Instagram und Snapchat, YouTube Dokumentationen, die zeigen wie spaßig noch die Arbeit bei der Bundeswehr sei; es gibt quasi keine Berufsbildungsmesse wo die Bundeswehr nicht mit dem größten Werbestand anwesend ist. Jedes Jahr spendiert die Bundeswehr zudem ganzen Schulklassen kostenlose Ausflüge zum Hessentag – natürlich unter der Voraussetzung, Mehr lesen […]

Von DIE_LINKE_LK_Kassel_2018# 31. Mai 2018 0

1 Jahr Linksjugend im Landkreis Kassel

Pressemitteilung, 27.05.2018 1 Jahr Linksjugend im Landkreis Kassel Gestern vor einem Jahr hat sich die Linksjugend Basisgruppe im Landkreis Kassel auf ihrem Konstituierungstreffen in Schauenburg gegründet. Damals waren wir zu fünft, noch etwas grün hinter den Ohren und planten eifrig wie wir uns strategisch aufstellen wollten. Inzwischen haben wir einen erfolgreichen Bundestagswahlkampf hinter uns gebracht, die Zahl der Aktiven vervielfacht, fallen regelmäßig durch Aktionen im Landkreis oder Pressemitteilungen auf, sind auf Social-Media-Plattformen der zumeist reichweitenstärkste Jugendverband im Landkreis Kassel und haben das tolle Privileg mit unserem Sprecher Tim Zborschil gar einen Direktkandidaten zur Landtagswahl zu stellen. Was heißt das? Genau. Ein spannender Sommer und Herbst liegen vor uns. Gerade laufen die konkreten Planungen für den heißen Wahlkampf. Tim Zborschil, LINKE-Direktkandidat im Wahlkreis 1, dazu: „Im Gegensatz zu den anderen Parteien und Jugendverbänden Mehr lesen […]

Von DIE_LINKE_LK_Kassel_2018# 27. Mai 2018 0

Rechtsunsicherheit muss beendet werden! YPG/YPJ-Fahne am Linken-Stand in Kassel beschlagnahmt

Pressemitteilung von Marjana Schott, 07.05.2018 Zur Beschlagnahmung zweier Fahnen der kurdischen Gruppen YPG und YPJ an einem Stand der Linken am Samstag, den 5. Mai 2018, in Kassel erklärt Marjana Schott, Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE. im Hessischen Landtag: „Ich bin empört über die Beschlagnahmung von zwei Wimpeln von YPG und YPJ am vergangenen Samstag an unserem Stand in Kassel bei einem Fest anlässlich des 200. Geburtstags von Karl Marx. Die in Syrien beheimateten kurdischen Organisationen YPG und YPJ sind in Deutschland nicht illegal. Die Zurückdrängung der Terrormiliz IS in Syrien ist nicht zuletzt diesen kurdischen Gruppierungen zu verdanken. Das Zeigen ihrer Fahnen ist hier nur dann strafbar, wenn es als Werbung für die verbotene PKK verstanden werden kann. Davon kann bei unserem Stand in Kassel wohl keine Rede sein.“ Seit einem Erlass des Bundesinnenministeriums im vergangenen Jahr dürften Symbole der syrisch-kurdischen YPJ und YPG nicht gezeigt Mehr lesen […]

Von DIE_LINKE_LK_Kassel_2018# 7. Mai 2018 0

Landkreis-LINKE wählt neuen Vorstand

v.l.n.r. Tim Zborschil, Nico Leise, Nicole Kopas, Jan Wichmann, Marjana Schott, Torsten Felstehausen DIE LINKE. Kassel-Land hat am Dienstag (02.05.2018) einen neuen Kreisvorstand gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden die beiden Sprecher*Innen Marjana Schott (Fuldabrück, Direktkandidatin Wahlkreis 02) und Torsten Felstehausen (Kaufungen). Ebenso gehört Nico Leise (20) aus Schauenburg wieder dem Vorstand an. Neu hinzugestoßen sind neben Nicole Kopas (Zierenberg, 22) die beiden Sprecher der Linksjugend im Landkreis Kassel, Jan Wichmann (Wahlsburg, 20) und Tim Zborschil (Vellmar, 23). „Wir haben ein motiviertes Team aufgestellt, das mit Hinblick auf die kommende Landtagswahl definitiv imstande ist, die Weichen für ein erfolgreiches Abschneiden zu stellen. Wir gehen nun mit Elan und Rückenwind in die konkrete Vorbereitung.“, so Torsten Felstehausen. Tim Zborschil, auch Landtagskandidat im Wahlkreis 01, ergänzt: „Ich freue mich, dass sich die erfolgreiche Mehr lesen […]

Von DIE_LINKE_LK_Kassel_2018# 2. Mai 2018 0

DIE LINKE: Schott und Zborschil kandidieren im Landkreis Kassel

Pressemitteilung, 11.04.2018                   DIE LINKE. im Landkreis Kassel hat am Montag auf ihrer Kreismitgliederversammlung die Direktkandidat*Innen für die Wahlkreise Kassel-Land zur kommenden Landtagswahl am 28.10.2018 aufgestellt. Für den Wahlkreis 01 wurde Tim Zborschil (23) gewählt. Zborschil, Student und Sprecher der Landkreis-Linksjugend, betonte in seiner Vorstellung, dass er der jungen Generation eine Stimme geben wolle. In den Mittelpunkt stellte er den Entwurf einer solidarischen, sich Rassismus und Sexismus entschlossen entgegenstellenden Gesellschaft. Vor allem müsse es endlich Chancengleichheit in der Bildung geben, Lehrmittelfreiheit und selbstbestimmte Bildung dürften nicht länger nur eine leere Worthülse der Landesregierung bleiben – dass der Geldbeutel der Eltern über den Bildungserfolg der Kinder entscheide, sei eines so wohlhabenden Landes wie Deutschland unwürdig. Im Mehr lesen […]

Von DIE_LINKE_LK_Kassel_2018# 11. April 2018 0