Veranstaltung: Ärztliche und gesundheitliche Versorgung im ländlichen Raum

13. September 2018  Kreisverband

 

Die Kluft zwischen Stadt und Land wächst. Vor allem ländliche Regionen müssen stärker gefördert werden, damit sie wirtschaftlich und kulturell nicht abgehängt werden und immer mehr Menschen diese Regionen verlassen. Um dieser Entwicklung zu begegnen, fordert DIE LINKE strukturpolitische Maßnahmen für ländliche Regionen. Während der Bevölkerungsdruck auf die Ballungsgebiete wächst, stellen sich auf dem Land ganz andere Probleme dar : Der ÖPNV muß ausgebaut werden, Schulen müssen erhalten bleiben, Ämter und Behörden müssen bürgernah zur Verfügung stehen. Allgemein-und kinderärztliche Arztpraxen müssen für alle Menschen gut erreichbar sein. Deshalb brauchen wir wirksame Programme, die eine wohnortnahe Versorgung möglich machen.

Ärzte und Ärztinnen, die bereit sind aufs Land zu gehen brauchen dabei besonders am Anfang Hilfe.Wie man das politisch unterstützt berichtet Jörg Kubitzki aus Thüringen.

Wir laden dazu alle interessierten Bürger recht herzlich in die Märchenstube der Stadthalle Hofgeismar ein.

Beginn : 19.00 Uhr


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.