Beiträge vom August 2018

Cannabis – Legalisierung und Regulierung statt Kriminalisierung

14. August 2018  Uncategorized

 

Legalisierung und Regulierung statt Kriminalisierung!

Wir sind ganz klar für eine andere Sucht- und #Drogenpolitik, denn diese findet seit Jahren so gut wie gar nicht statt. Die Unterscheidung zwischen legalen und illegalisierten Substanzen ist rein zufällig und willkürlich, denn Erfahrungen zeigen, dass staatlicheVerbote die Menschen nur selten vom Drogenkonsum abhalten.

Wir müssen uns von der Vorstellung lösen, dass jeder Drogengebrauch zu Abhängigkeiten führt!

Wir setzen uns ganz klar für eine Legalisierung von #Cannabis und für eine sinnvollere Suchtpolitik ein. Im Zentrum eines besseren Umgangs mit Sucht und Drogen müssen Suchtprävention und Hilfe statt Kriminalisierung stehen. Wir setzen uns für die Regulierung des Drogenmarktes ein. Eine Entkriminalisierung würde auch zu einer Entlastung für die Polizei, den Gerichten und Gefängnissen führen und somit hätten diese Instanzen mehr Kapazitäten frei, um sich um wichtigere Dinge zu kümmern.

In vielen Ländern kann Cannabis bereits zu medizinischen, kommerziellen und privaten Zwecken angebaut und konsumiert werden. So lasst uns ebenfalls für eine aufgeklärte und fortschrittliche Zukunft eintreten!

CSD in Kassel: Deutliches Zeichen für gelebte Vielfalt

11. August 2018  Kreisverband

DIE LINKE. Hessen ruft auf zur Teilnahme am CSD in Kassel

„Wir kämpfen für die vollständige Gleichberechtigung, Gleichstellung und Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt“, erklärt Heide Scheuch-Paschkewitz, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen, anlässlich des morgen stattfindenden CSD in Kassel. „Mit dem CSD in Kassel wird ein deutliches Zeichen für gelebte Vielfalt und gegen Ausgrenzung gesetzt. Bunt statt Braun!

Wir fordern, die gesetzliche Realität der gesellschaftlichen Realität anzupassen, und wenden uns gegen jegliche Diskriminierung. Noch immer sind queere Menschen häufig von Gewalt und Übergriffen betroffen, sowohl im privaten, als auch im öffentlichen Raum. Wir fordern die stärkere finanzielle Unterstützung von Präventionsprojekte und Beratungsstellen in Hessen, die eine wichtige Arbeit leisten. Wir wollen den Schutz vor Diskriminierung aufgrund sexueller Identität und Lebensweise in das Antidiskriminierungsgesetz aufnehmen.“

Chancengleichheit in der Bildung: Lehrmittelfreiheit endlich umsetzen!

09. August 2018  Kreisverband

Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen! Leider sieht die Realität oft heute noch weitestgehend anders aus.

Wir wollen dies nicht länger hinnehmen und fordern deshalb, dass die Lernmittelfreiheit, die die hessische Verfassung vorschreibt, auch tatsächlich umgesetzt wird. Lehrmittel, sowie Ausflüge und der Schülerverkehr sollen allen Schüler*innen kostenfrei zur Verfügung stehen, denn nur so kann der Schulalltag für alle gut gestaltet werden.

Wir fordern zudem ein neues Lehr- und Lernmittelfreiheitsgesetz, das seinen Namen auch verdient. Zuzahlungen zu Büchern, Kopien und anderen Materialien seitens der Eltern wollen wir restlos abschaffen. Wir finden auch, dass der Weg in die Schule nichts kosten sollte und fordern daher ein kostenfreies Schülerticket für alle Schüler*innen und dies unabhängig vom Wohnort und somit der Entfernung zur Schule.

#Lehrmittel #Lernmittel #Schule #Universität #Bildungfüralle#Lehrmittelfreiheit #LandkreisKassel #Kassel #Hessen #ltwh18 #DieLinke

Gegen die Wehrpflicht – für eine rebellische Jugend!

08. August 2018  Kreisverband, Linksjugend

Tim Zborschil, Direktkandidat Wahlkreis 01 zur Landtagswahl:

“Klipp und klar: Mit uns gibt es keine #Wehrpflicht! Für eine laute, rebellische Jugend!

Es ist schon schlimm genug, dass die Zahl der Minderjährigen, die eine militärische Ausbildung bei der Bundeswehr beginnen jährlich steigt – letztes Jahr lagen wir schon bei über 2100.
Bereits 2014 hat die #UN Deutschland ermahnt das Rekrutierungsalter auf 18 heraufzusetzen.

Die Idee eines sozialen oder ökologischen Jahres dagegen finde ich sympathisch. So könnte man den Zusammenhalt und die Wertschätzung einander in der Gesellschaft vielleicht etwas verbessern – in so rauen, mehr und mehr empathielosen Zeiten dringend nötig.
Darüber sollten wir diskutieren.

Einen verpflichtenden Militärdienst dagegen halte ich für überholt und antiquiert – Gehorsam, Disziplin und Unterordnung sind nicht unbedingt Werte, die man jungen Menschen zwanghaft einimpfen sollte.

Für eine rebellische Jugend!  “

#RetteDeinKaff #DieLinke #LtwHe18 #Schule #FSJ #FÖJ

Noch 40 Schultage bis zu den #Herbstferien!

06. August 2018  Kreisverband, Linksjugend

 

Noch 40 Schultage bis zu den #Herbstferien!

Die Sommerferien sind vorbei, der Frust bei Euch wahrscheinlich groß bei dieser Hitze wieder in den Klassenräumen sitzen zu müssen.

Aber hey, 40 mal früh aufstehen, dann gibt’s die nächsten Ferien.

Schüler sein ist oft nicht einfach. Hoher Leistungs-und Erwartungsdruck, die Prüfungsdichte besonders in den Wochen vor den Ferien, viele Hausaufgaben, überlastete Lehrer*Innen, dreckige Schulklos und marode Schulgebäude tragen nicht unbedingt zu einer guten Lernathmosphäre bei.

Bei mir ist die Schulzeit noch nicht so lange her, die Schwierigkeiten und Sorgen noch gut im Gedächtnis. Statt zu verzagen, sollten wir die Stimme erheben und als junge Menschen Druck machen. Ich kandidiere daher zur Landtagswahl, um jungen Menschen eine Stimme zu verleihen.

Ich wünsche Euch jedenfalls viel Erfolg und Durchhaltevermögen!

#ltwhe18 #RetteDeinKaff #Schulanfang #DieLinke #Schule