Film: Der marktgerechte Patient

Film: Der marktgerechte Patient

Am morgigen Tage, dem 16. November 2019 um 18:00 Uhr zeigen wir aus gegebenen Anlass, der möglichen Schließung der Kreisklinik Wolfhagen, den Film “Der marktgerechte Patient”. Der Film wird vorgeführt im Naturfreundehaus Bad Emstal, Niedensteiner Weg 26. Anschließend möchten wir uns die Zeit nehmen und zusammen mit euch in eine Diskussion darüber einzusteigen.

Versorgung unserer Kinder sicherstellen!

Versorgung unserer Kinder sicherstellen!

Der Kostendruck an deutschen Krankenhäusern trifft vor allem die Kinderkliniken am Härtesten. Laut einer Studie des Ceres-Instituts an der Kölner Universität hat die Ökonomisierung im Gesundheitssystem dazu geführt, dass die medizinische Versorgung von Kindern und Jugendlichen gefährdet ist. „Neben einem Abbau pädiatrischer Versorgungseinrichtungen und -kapazitäten mangle es an personellen und sachlichen Ressourcen“, heißt es in einer Publikation zu der empirischen Studie. DIE LINKE. sieht hier dringenden Handlungsbedarf. Die Geburtenrate steigt wieder, gleichzeitig steht ein Viertel der Kinderärzt*innen kurz vor dem…

Weiterlesen Weiterlesen

Kreismitgliederversammlung vom 11. April 2019

Kreismitgliederversammlung vom 11. April 2019

[Lohfelden] Am Donnerstag, den 11. März 2019 tagte unsere Kreismitgliederversammlung öffentlich im Naturfreundehaus in der Gemeinde Lohfelden. Ein der Tagesordnungspunkte war unter anderem die formelle Gründung eines Ortsverbandes in Lohfelden. Die Abstimmung darüber war einstimmig und damit ist der Ortsverband formell bestätigt. Unserem Ortsverband stehen Denise Greve-Kamberi sowie Patrick Würfel, vor. Weiter gab es Nachwahlen zum Vorstand, um diesen zu verstärken und die Aufgaben somit besser zu verteilen. In diesen wurden, mit jeweils einer Enthaltung, Nico Leise, Rolf Viereck (Kreisschatzmeister)…

Weiterlesen Weiterlesen

“Wenn die Opposition zu wenig ist, wird die Demokratie der Diktatur immer ähnlicher”

“Wenn die Opposition zu wenig ist, wird die Demokratie der Diktatur immer ähnlicher”

Mit diesem Zitat von Max Uthoff lässt sich das, was ich am 31. Januar 2019 in der Gemeindeversammlung im Bürgerhaus Lohfelden erleben durfte, sehr treffend beschreiben. Die SPD-Anträge 10 und 11, welche bereits im Vorfeld für viel Unmut gesorgt haben, wurden nicht behandelt, da die Entscheidungen darüber vertagt worden sind. Was ich an diesem Tag sehen und erleben durfte, kommt mehr einer Alleinherrschaft, als einer Demokratie gleich. Egal welche sinnvollen Einwände eingebracht worden sind seitens der Oppositionsparteien, sie wurden entweder ignoriert…

Weiterlesen Weiterlesen

Defizite des Flughafens Kassel-Calden bringen Gemeinden in Not – Land soll Anteile von Calden übernehmen

Defizite des Flughafens Kassel-Calden bringen Gemeinden in Not – Land soll Anteile von Calden übernehmen

Zu den jährlichen Defiziten des Flughafens Kassel-Calden und der Forderung der Gemeinde Calden, dass das Land Hessen die Anteile der Gemeinde übernehmen solle, erklärt Marjana Schott, umwelt- und verbraucherpolitische Sprecherin der Fraktion DIE  LINKE. im Hessischen Landtag: „Es kann nicht sein, dass der Gemeinde Calden der Haushalt nicht genehmigt wird und diese handlungsunfähig wird, weil Hessens Finanzminister an einem gescheiterten Prestigeprojekt von Roland Koch festhält und jedes Jahr mit Millionen die Ferienfliegerei subventioniert. Die jährlichen Defizite des Flughafens drücken den…

Weiterlesen Weiterlesen

Auch nach der Landtagswahl: Mitmachen und etwas bewegen!

Auch nach der Landtagswahl: Mitmachen und etwas bewegen!

Eine Partei lebt von und mit ihren Mitgliedern. Auch wir im Kreisverband Kassel-Land brauchen kontinuierlich neue Gesichter, um den Geist einer starken, finanziell unabhängigen und weiter wachsenden Mitgliederpartei aufrechtzuerhalten. Bei uns kann man sich einmischen und aktiv werden für eine sozial gerechte, demokratische, umweltbewusste und friedliche Gesellschaft. Wir wollen gemeinsam mit und nicht nur für Menschen Politik machen. Und nur wenn viele sich einbringen und engagieren, können die aktuellen Verhältnisse positiv verändert werden! Deshalb werde jetzt Mitglied! Mach mit und mische…

Weiterlesen Weiterlesen

Fracking – Brennendes Leitungswasser, verseuchte Böden und Gewässer

Fracking – Brennendes Leitungswasser, verseuchte Böden und Gewässer

Freihandelsabkommen wie TTIP, CETA oder JEFTA werden von der EU gerne hinter verschlossenen Türen verhandelt und möglichst geheim gehalten. Durchgewunken sollen diese dann meistens während eines sportlichen Großereignisses wie der Fußballwelt- oder Europameisterschaft werden. Aber zum Glück gibt es Menschen mit offenen Augen und Ohren. Ein großer Nachteil dieser Abkommen ist das sogenannte Fracking. Beim Fracking werden im Sand- und Schiefergestein eingeschlosse Gas- und Ölvorkommen mittels eines Bohrkanals und des Einsatzes von hochgiftigen und krebserregenden Chemikalien und Millionen von Litern Wasser herausgelöst. Unter diesen Chemikalien befinden sich unter…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Betreuung unserer Kinder ausbauen und verbessern!

Die Betreuung unserer Kinder ausbauen und verbessern!

Wenn Kinder sich in der KiTa wohl fühlen sollen, Eltern ohne Sorge um ihre Kinder an die Arbeit gehen wollen, dann braucht es eine Ausstattung in den Kitas, die das möglich macht. Kitas sind heute keine schlichte Kinderbetreuung mehr, sondern Bildungseinrichtung. Wenn wir all diese Ansprüche unter einen Hut bringen wollen, müssen genügend Erzieher und Erzieherinnen beschäftigt werden und die Gruppen verkleinert werden. Nun wird oft behauptet, es gäbe nicht ausreichend Personal. Das stimmt aber so gar nicht. Nach wie vor sind viele Erzieherinnen und Erzieher nur in…

Weiterlesen Weiterlesen

Soziale Sicherheit statt sozialer Armut

Soziale Sicherheit statt sozialer Armut

Die aberwitzige Erhöhung des Hartz-IV- und Sozialhilfe-Satzes durch die Große Koalition zementiert die Armut von Millionen Menschen und Familien. Ebenso verpuffen die Rentenerhöhungen im Rauch der Preissteigerungen. Deutschlandweit sind knapp 4,4 Millionen Menschen auf Leistungen nach dem 2. Sozialgesetzbuch (SGB II / Hartz-IV) angewiesen. Hinzu kommen nochmal mehr als 1,7 Millionen Menschen, die auf Leistungen nach dem 12. Sozialgesetzbuch (SGB XII / Sozialhilfe). Somit sind insgesamt knapp 6,1 Millionen Menschen davon betroffen. Das entspricht 7,4% der Gesamtbevölkerung in der Bundesrepublik….

Weiterlesen Weiterlesen

Keinen Bock mehr aufs Landleben? Leider nachvollziehbar…

Keinen Bock mehr aufs Landleben? Leider nachvollziehbar…

Schwimmbäder oder Jugendräume werden geschlossen, Spiel-und Sportplätze sind veraltet, verdreckt oder marode und wenn man abends mal Weggehen will, sitzt man Mangels ÖPNV im Dorf fest. Und von den Funklöchern will ich gar nicht erst anfangen… Das Leben im ländlichen Raum ist für junge Menschen inzwischen mehr als unattraktiv. Das Stadt-Land-Gefälle ist dramatisch. Nicht ohne Grund warten viele junge Menschen nur darauf endlich in die Stadt ziehen zu können. Wenn wir nicht schleunigst in den ländlichen Raum investieren und so verhindern, dass wir Menschen schon…

Weiterlesen Weiterlesen